Auch mit negativer Schufa! - Visa Prepaid Kreditkarte sowie zusätzlich ein Online-Konto mit Bankkarte und Online-Banking

Prepaid Kreditkarte - Visa Card


Mit einer Kreditkarte auf Guthabenbasis können Sie auch bei negativer Bonität wieder Zahlungen per Kreditkarte vornehmen - Ganz ohne Gehaltsnachweise und  auch bei negativer Bank- bzw. Selbstauskunft.

Weitere Informationen und Bestellung





Kreditkarte auch bei Arbeitslosigkeit oder Insolvenz


Schnell kann es passieren, daß man den Banken gegenüber seine Kreditwürdigkeit verliert, in diesem Fall ist der Antrag auf eine Kreditkarte meist aussichtslos. Schon ein Versehen oder eine Streitigkeit beispielsweise wegen einem Handyvertrag können zu Einträgen in Schuldnerverzeichnisse führen, aber auch plötzliche Arbeitslosigkeit oder (private) Insolvenz können zum Verlust der Kreditwürdigkeit führen.

Eine Kreditkarte auf Guthabenbasis (Kreditkarte Prepaid) erhalten Sie selbst bei negativen Schufaeinträgen, Insolvenz oder Arbeitslosigkeit.



24 Millionen Akzeptanzstellen


Die Visa Card der wirecard Bank ist eine vollwertige Visakarte, die auf Guthabenbasis geführt wird und somit an über 24 Millionen Akzeptanzstellen eingesetzt werden kann. Natürlich funktioniert diese Prepaid Kreditkarte auch an Geldautomaten im In- und Ausland, Ihnen steht ein Netzwerk von mehr als 900.000 Geldautomaten weltweit zur Verfügung, ferne existieren unzählige Bankfilialen, an denen Sie Bargeldabhebungen durchführen können - wie mit einer normalen Visakarte.


Niedrige Gebühren


Die ersten Kreditkarten auf Guthabenbasis auf dem deutschen Markt haben durch teilweise sehr hohe Gebühren viele Kunden verunsichert und damit auch dem Image der Prepaid Kreditkarten geschadet. Die Visa Card der wirecard Bank überzeugt durch niedrige Gebühren und muss den Vergleich mit anderen Kreditkarten zum Aufladen nicht scheuen - Sie haben die volle Kostentransparenz! Eine detailierte Auflistung der Preise und Gebühren finden Sie auf der Bestellseite unter Gebühren.


Ohne Einkommensnachweis


Bei der Beantragung der Prepaid Kreditkarte sind Sie nicht verpflichtet, ein Einkommen nachzuweisen. Die Karte ist ohne Probleme auch für Arbeitslose, Schüler, Studenten und sogar Sozialhilfeempfänger oder Insolvente erhältlich. Das Angebot der wirecard Bank beinhaltet neben der Prepaid Kreditkarte ein Girokonto auf Guthabenbasis inkl. Online-Banking sowie eine Girocard/Maestro Karte und kann von jeder Person bestellt werden, die mindestens 18 Jahre alt und in Deutschland wohnhaft ist.


Wie nutze ich eine Prepaid Kreditkarte?


Sie nutzen die Visa Prepaid Kreditkarte wie eine normale Kreditkarte. Bei einer Bezahlung beispielsweise in der Tankstelle ziehen Sie die Kreditkarte durch das Kartenlesegerät und unterzeichnen den Zahlungsbeleg. Der jeweilige Betrag wird automatisch vom Kartenkonto abgebucht. Der Vorteil: Im Gegensatz zu einer normalen Kreditkarte haben Sie bei der Visa Prepaid Karte keinen Kreditrahmen - Es steht Ihnen der maximale Betrag zur Verfügung, mit dem Sie Ihr Kreditkartenkonto aufgeladen haben. Natürlich sind auch Zahlungen im Internet per Kreditkarte problemlos möglich, dank 3-stelliger Prüfnummer (CVC Nummer) können Sie bei allen Visa-Akzeptanzstellen im Netz direkt bezahlen.




Vollwertige Kreditkarte?


Die Visa Karte Prepaid ist eine so genannte Prepaid-Karte und weist - wie jede andere Visa-Kreditkarte auch, das Visa-Logo, Hologramm sowie eine Kartenprüfnummer auf. Sie unterscheidet sich von der herkömmlichen Visakarte nur dadurch, dass der Name des Karteninhabers, das Gültigkeitsdatum und die Kartennummer auf der Vorderseite nicht hochgeprägt sind. Händler können diese Prepaid Kreditkarte jedoch nicht von einer normalen Kreditkarte unterscheiden.

Hier kommen Sie direkt zur Bestellseite mit weiteren Informationen



© 2008-2016 Kreditkarte-Prepaid.com

Die Informationen auf dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt recherchiert und zusammengetragen. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit der angebotenen Informationen. Verbindliche Angaben finden Sie ausschliesslich auf den Internetseiten der für die jeweilige Kreditkarte ausgebenden Bank.